Poster

 

Pressetext zur Finissage aws

Zur Finissage spricht Dr Rolf Engels aus Detmold. Dr Engels, Germanist und Pädagoge, ehemals Mitglied im Vorstand der Bodelschwinghschen Anstalt in Bethel, heute Mediator und Coach denkt über Synästhesie nach. Synästheten koppeln zeitgleich verschiedene Sinne. So empfindet man zum Beispiel ein `warmes Rot`. Engels fragt, `wie klingt es, wenn ich deine Schulter berühre?´. Anhand des Titels der Ausstellung ´SIEH DIE STILLE`, spricht er über dieses, wissenschaftlich gesicherte Phänomen der Synästhesie. Über die Auswirkung auf unser Denken und Fühlen. Unsere so geprägte Wahrnehmung und unser Verständnis von Wirklichkeit, die Bildung von Selbst- und Fremdbildern. Wer die Ausstellung im Gewölbekeller des Klosters Kamp schon gesehen hat, wird bestätigen, dass die Stille tatsächlich sichtbar ist. Bäume und Gesichter sind das stete Thema der Künstlerin. Immer wieder anders fühlt sie dem Thema in ihrer Arbeit nach. Folglich gibt es Neues zu `hören`und zu sehen. Am 25. Juni endet nach 10 Wochen die erfolgreiche Ausstellung. Sie ist von 11.00 - 17.30 geöffnet. Die Künstlerin und Dr. Engels sind ab 15.00 Uhr anwesend. Ein Besuch im benachbarten Atelier von Anne Schary ist ebenfalls möglich.

 

 

 

 

 

 

IMG 0768IMG 0776IMG 0780k