Sommer

Juni-Juli-AugustEs ist warm. Alles geht langsamer. Zeit, die Gedanken laufen zu lassen. Nun bin ich schon im 7. Jahr auf dem Abteiplatz. Ich habe ein paar Fehler oder Probleme erkannt und darauf reagiert. Ich habe unglaublich schöne Begenungen gehabt und ich freue mich, ich glaube täglich, darüber, wie schön ich es hier habe. Ich habe auf jeden Fall die tollsten Kunden und Besucher, die man sich nur wünschen kann. Und mein größter Wunsch wäre es, noch seehr lange hier weiter arbeiten zu dürfen. Denn hier ist nicht nur mein Arbeitsplatz, hier ist auch so etwas wie eine AuszeitKugel. Wenn ich hier bin, erreichen die weltweiten Sorgen mein Innerstes nicht mehr so ganz. Und ich denke, das geht Ihnen, meinen Gästen, ähnlich. Nicht, dass ich die Entwicklungen nicht ernst nähme, aber um meine Entwürfe zu entwickeln und auszuführen, brauche ich Abstand, oder Freiraum. Und diese Freiheit, diese Energie können Sie sich mit meinen Arbeiten nach Hause holen. Ein kleines Stück , ganz ohne Verfallsdatum, ist das nicht eigentlich unbezahlbar? In meinem Schmuck verarbeite ich ausschließlich Gold einer Scheideanstalt, die Mitglied des RJC ist. http://www.responsiblejewellery.com/ Die Mission des RJC ist die Verpflichtung zur Förderung von ethischen, sozialen und umweltfreundlichen Verfahrenstechniken unter Berücksichtigung der Menschenrechte. Das ist mir wichtig. Aus meiner Sicht ist der Respekt gegenüber eigentlich Allem, was uns diese Welt bietet, das Wichtigste überhaupt. Die Fähigkeit zu Zufriedenheit und Dankbarkeit gehören dazu. So bin ich sehr dankbar, dass Sie immer wieder Verständnis für meine Situation haben. Ich führe meinen kleinen Laden alleine, produziere 95% der Ware selbst und habe tatsächlich auch noch Zeitbedarf im privaten Bereich. Ich weiß, Sie wissen das, und gerade deswegen möchte ich mich heute bei Ihnen bedanken, dass Sie nicht verärgert sind, wenn mal wieder die Türen des Ateliers geschlossen sind, dass Sie einfach nocheinmal kommen, oder einen Termin mit mir machen. Dass Sie mit mir fühlen, wenn ein Wasserschaden alle Pläne nichtig macht, dass Sie es schön finden, wenn ich mit meiner Mutter eine Reise mache, weil es ein Geschenk ist, dass sie noch bei mir ist, oder wenn ich mal wieder Seminare besuche oder, oder, oder. Dann kommen Sie einfach später und helfen mir, mit Ihren Einkäufen dieses wunderbare Projekt am Leben zu erhalten. Vielen Dank dafür!! So wird es in diesem Jahr sehr durchwachsen sein. Es scheint eine Zeit zu sein, die viele Aufgaben bereit hält. Geplant ist eine Schließung von Mitte August bis Anfang September. Möglicherweise kommt noch eine Woche im Oktober dazu. Sehen wir mal was kommt. Über alle Entwicklungen werden Sie zuverlässig hier informiert. Dazischen nehme ich Platz in meiner AuszeitKugel und lade Sie herzlich dazu ein

Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.